Theater 2003 - Mord im Hühnerstall


Das Stück 2003 wurde wie auch die in den drei Vorjahren aufgeführten Stücke von Regina Rösch verfaßt. Gespielt wurde am 10./11. Mai 2003 und am 17./18. Mai. 2003.

Inhaltsangabe:Theater2003

Den Junggesellen Alfons umsorgt seine ledige Schwester Liesbeth. Und falls sie einmal nicht nach seiner Pfeife tanzt, droht er den Hahn Otto, Liesbeth’s Liebling, zu »Gockelsuppe« zu verarbeiten.

Als in der Pension, die Liesbeth betreibt, zwei weibliche Feriengäste auftauchen, kommen Alfons und sein bester Freund Karl-Josef, der von seiner Schwester Sophie überwacht wird, in den zweiten Frühling. Doch die beiden »Damen« haben es nur auf das Geld der beiden »Ladenhüter« abgesehen, was Sophie sofort erkennt.

Theater2003Als Alfons und Karl-Josef endlich mit den beiden Schönen ausgehen, sitzen Liesbeth und Sophie als Tannenbäumchen getarnt im Hof, um deren Rückkehr zu erwarten. Doch in dieser Nacht passiert Unerwartetes: nach einer heftigen Auseinandersetzung im Hühnerstall bleibt eine Leiche zurück – Alfons! Wer ist der Mörder? Wohin mit der Leiche?

Für Sophie und Lisbeth beginnt ein furchtbarer Tag als die beiden Kommissare, die inkognito in der Pension wohnen, vor dem Hühnerstall eine Blutspur entdecken. Der Kreis der Verdächtigen erhöht sich, der Druck von Seiten der Ermittler wächst und sämtliche Verstecke für die Leiche erweisen sich als ungeeignet. Als man schließlich glaubt, die Leiche sicher im Hühnerstall versteckt zu haben, nehmen die Ermittlungen eine ungeahnte Wende…

Besetzung:Theater2003Theater 2003

Alfons Zipperlich:

Horst Reuther

Lisbeth Zipperlich:

Karina Will

Karl-Josef Fröhlich:

Matthias Hofmann

Sophie Fröhlich:

Evi Reuther

Sabine Saftig:

Simone Schafferhans

Agatha Gierig:

Katja Kraus

Stefan Derrek:

Thomas Schwab

Harry Kleiner:

Pacal Philp

Leo Schnapper:

Heinz Rabenstein

 

Weitere Bilder des Jahres 2003 befinden sich in der Galerie.

Suche | Seitenübersicht | (c) Verein zur Förderung des örtlichen Brauchtums Albertshofen e.V. | Impressum | Kontakt | Intern | Datenschutzerklärung