Ablauf einer Burschenschaftsversammlung


An den Burschenschaftsversammlungen werden die Schwerpunkte der bevorstehenden Kerm besprochen. Die 1. Versammlung findet in der Regel 5 - 6 Wochen, die 2. Versammlung ca. 1 - 2 Wochen vor der Kerm in einer der Gastwirschaften in Albertshofen statt. Teilnehmen kann und darf jeder unverheiratete, konfirmierte Bursche ( wenn katholisch, dann entsprechender Jahrgang ) der an der Kerm aktiv werden und somit die "Burschenschaft" unterstützen will. Wie der Name Burschenschaftsversammlung schon verrät sind hier bis auf Ausnahmen ( Bedienungen oder sonstiges Personal der Gastwirtschaft ) keine Frauen anwesend.

 

 

Der Ablauf einer Versammlung ist folgendermaßen:

Nachdem sich alle Burschen mehr oder weniger pünktlich um 20.00 eingefunden haben ergreift der "Sprecher" wiederum auch mehr oder weniger pünktlich ;-) das Wort. Traditionell wird der erste Satz mit "Wie Ihr olla wißt" begonnen. Anschließend werden zunächst die Details vom Kerwersonntag besprochen. Hierzu zählt z. B. wer von den "frischen" Burschen Barthelträger oder Ausgräber macht, einen Schubkarrn schiebt oder am Rand des Umzuges die Kerwazeitung verkauft. Die Wägen, die am Umzug teilnehmen, werden besprochen und deren Fahrer eingeteilt. Außerdem werden soweit noch nicht bekannt die Geometer für dieses Jahr vorgestellt. Als nächstes kommt die Einteilung für die Austräger der Kerwazeitung am Sonntag morgen an die Reihe. Dann wird noch festgelegt wer die Werbeplakate für die Kerm in den verschiedenen Ortschaften verteilt. Zwischendurch werden die Termine und Orte für das schießen der Presse - Fotos und ebenso falls stattfindend für die Rundtanzkurse und das Kerwa - Singen bekannt gegeben. An den Versammlungen kann man auch den Kerwa - Pass sowie die Vereinsklamotten erwerben bzw. bestellen. Während den Versammlungen werden traditionell Zigarren geraucht und Schnupftabak geschnupft.

 

Nachdem das Förmliche geklärt ist wird zum gemütlichen Teil übergegangen. Es werden Kerwalieder gesungen und gefeiert, meist bis spät in die Nacht. Die Burschenschaftsversammlungen sind sozusagen die richtigen Veranstaltungen um so richtig in Kerwastimmung zu kommen.

Suche | Seitenübersicht | (c) Verein zur Förderung des örtlichen Brauchtums Albertshofen e.V. | Impressum | Kontakt | Intern | Datenschutzerklärung